FNG - Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
FNG > Das FNG > Aktivitäten

National Advisory Board (NAB) zu Social Impact Investment veröffentlicht Abschlussbericht
FNG-Vorstandsvorsitzender Weber: „Wir müssen das Instrument des wirkungsorientierten Investierens besser nutzbar machen“ // 16.09.2014

Nach dem auf Betreiben der G8 im Juni 2013 eine Social Impact Investment Taskforce eingerichtet worden ist, hat das für Deutschland zuständige National Advisory Board (NAB) seinen Abschlussbericht Wirkungsorientiertes Investieren: Neue Finanzierungsquellen für gesellschaftliche Herausforderungen vorgelegt. Die am 15. September 2014 veröffentlichte Publikation prüft die Nachfrage und das Angebot an wirkungsorientierten Investitionen (WI) in Deutschland und enthält Handlungsempfehlungen für den weiteren Marktaufbau. 

Weiterlesen...
 

Mit Social Investment soziale Problemlagen bekämpfen – National Advisory Board Deutschland veröffentlicht Abschlussbericht // 15.09.2014

Was sind die Möglichkeiten von Social Investment in und für Deutschland? Antwort darauf gibt es in einem jetzt veröffentlichten Bericht, an dem über 40 Experten aus unterschiedlichen Bereichen mitgewirkt haben, darunter auch das Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. (FNG) in der Person des Vorstandsvorsitzenden Volker Weber. 

Weiterlesen...
 

„Der Markt der Nachhaltigkeitsfonds wird bewusst in ein schlechtes Licht gerückt“ // 25.08.2014

Die Stiftung Warentest veröffentlichte jüngst ihre Testergebnisse von 46 Nachhaltigkeitsfonds. Darunter war auch der "Steyler Fair und Nachhaltig – Aktien"-Fonds, der das drittbeste Ergebnis erzielt. Der Geschäftsführer der Stelyer Bank, Norbert Wolf, hat nun zu dem in einzelnen Medien erhobenen Vorwürf, Ethik-Fonds würden lügen, Stellung bezogen.

Das ganz Interview auf der Website der Steyler Bank.


 

Stellungnahme zur Untersuchung der Verbraucherzentrale Bremen:
FNG-Nachhaltigkeitsprofile schaffen Transparenz bei nachhaltigen Investmentfonds – Qualitätssiegel kommt 2015 auf den Markt // 21.08.2014

Das Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) begrüßt die jüngste Publikation der Verbraucherzentrale (VZ) Bremen zu ethisch-ökologischen Investmentfonds. Der Fachverband für Nachhaltige Geldanlagen im deutschsprachigen Raum unterstützt jede Maßnahme, die zur Transparenz nachhaltiger Anlageprodukte beiträgt und Öffentlichkeit für das Thema schafft. Das FNG bietet bereits seit Jahren Transparenz-Instrumente an, die es dem Verbraucher ermöglichen, sich schnell und umfassend über Nachhaltigkeitsfonds zu informieren. Dem aktuell an einigen Stellen in den  Medien entstandenen Eindruck, Anbieter nachhaltiger Fonds würden Verbraucher vorsätzlich täuschen, widerspricht das FNG. 

Weiterlesen...
 

Grafiken zum nachhaltigen Anlagemarkt zum Download // 18.08.2014

Das FNG stellt aktuelle Abbildungen zum nachhaltigen Anlagemarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz kostenlos zur Verfügung. Alle Grafiken entstammen dem Marktbericht Nachhaltige Geldanlagen 2014 - Deutschland, Österreich und die Schweiz". Hier geht's direkt zum Download.

 

Neuigkeiten rund um das FNG und Nachhaltige Geldanlagen, von unseren Mitgliedern und aus Wirtschaft, Politik, Verbänden // 31.07.2014

Der kostenlose FNG-Newsletter Nr. 65 ist erschienen. Er enthält einen Überblick über alles Wichtige rund um Nachhaltige Geldanlagen aus den letzten zwei Monaten. Neben Neuigkeiten vom FNG und Branchennews informiert er auch über Entwicklungen in Wirtschaft und Politik sowie über neue Publikationen und Veranstaltungen.

Zum Download: Newsletter Nr. 65

Wer den Newsletter abonnieren möchten, findet hierfür ein Formular auf der FNG-Website (rechts unten).

 
Zwei neue Gesichter im FNG-Vorstand // 04.07.2014
Patrick Wirth und Sabine Pex als neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende gewählt / Wolfgang Pinner im Amt bestätigt / Robert Haßler wechselt vom Stellvertreter zum Beisitzer / Matthias Stapelfeldt ist ab sofort Beisitzer des Vorstands
Bei den jährlichen Mitgliederversammlungen finden immer auch Wahlen zum Vorstand statt. In diesem Jahr ging es am 3. Juli in Frankfurt am Main um alle drei Stellvertreter-Positionen sowie um zwei Beisitzer-Posten. Während drei bisherige Vorstandsmitglieder wiedergewählt worden sind, gehören mit Matthias Stapelfeldt und Patrick Wirth dem Vorstand ab sofort zwei neue Gesichter an.
Patrick Wirth, Geschäftsführer von GES Schweiz sowie Geschäftsleitungsmitglied von GES International, ist in das Amt des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden für die Schweiz gewählt worden und hat damit Sabine Döbeli abgelöst. Die Leiterin Nachhaltigkeit bei der Bank Vontobel war bereits im April von ihrem Amt zurückgetreten. Den Interimsvorsitz hatte Bernhard Engl, Beisitzer im FNG-Vorstand, inne. Patrick Wirth ist davon überzeugt, dass die Bedeutung von integrierten und transparenten Nachhaltigkeits-Prozesse im Asset Management weiter zunimmt – unter anderem, weil die neue Generation von Anlegern über gesellschaftspolitische Themen informiert ist und sich mit einer entsprechenden Erwartungshaltung an die Vermögensverwalter wendet. Diesen Wandel möchte er zusammen mit dem FNG aufbauend auf dessen vorhandenen Stärken und Positionen zu Transparenz, Bildung und Einbezug der öffentlichen Hand unterstützen.
Sabine Pex, bereits seit sieben Jahren als Beisitzerin im FNG-Vorstand aktiv und selbständig als Beraterin, füllt nach dem Willen der Mitgliederversammlung von nun an das Amt der stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden für Deutschland aus. Sie folgt damit Robert Haßler ins Amt, der 2011 zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt worden war. Sabine Pex setzt sich insbesondere für die Verbesserung der Informationslage rund um Nachhaltige Geldanlageprodukte bei Kunden und Beratern ein. Sie ist Leiterin der FNG-Arbeitsgruppe Label.
Wolfgang Pinner, CIO SRI bei Raiffeisen Capital Management, ist im Amt des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden für Österreich bestätigt worden. Sein Ziel ist es, die erfolgreiche Arbeit aus den Vorjahren fortzuführen und sich für das Thema Nachhaltige Geldanlagen in Österreich einzusetzen, die dortige Präsenz des FNG weiter auszubauen und die Kooperationen mit wichtigen österreichischen Nachhaltigkeitsplayern zu pflegen und weiter zu intensivieren.
Robert Haßler, zuvor stellvertretender Vorstandsvorsitzender für Deutschland, gehört dem Vorstand jetzt als Beisitzer an. Er ist seit der Gründung des FNG Mitglied im Vorstand und beschäftigt bereits mehr als 20 Jahre mit Nachhaltigkeits-Ratings und  Nachhaltigen Geldanlagen. Als CEO der oekom research AG verfolgt Robert Haßler den Markt aus der Perspektive des unabhängigen Nachhaltigkeitsanalysten und macht sich im Vorstand insbesondere für das Thema der nachhaltigkeitsbezogenen Wirkungen von nachhaltigen Investments stark.
Matthias Stapelfeldt, Nachhaltigkeitsbeauftragter von Union Investment, ist als neuer Beisitzer in den Vorstand gewählt worden. Er ist seit 2010 für das Engagement der Union Investment-Gruppe für Nachhaltige Geldanlagen verantwortlich. Hierbei koordiniert er die Tätigkeiten auf Unternehmensebene mit enger Anbindung an die verschiedenen CSR-Handlungsfelder im Unternehmen. Matthias Stapelfeldt engagiert sich seit zwei Jahren in der FNG-Arbeitsgruppe Label und bringt sich insbesondere in Debatten Aktivitäten ein, bei denen es um Entwicklungen und Standards geht, die eine Verbreitung von Nachhaltigen Geldanlagen wirksam unterstützen.
Aus dem Vorstand ausgeschieden ist Stefan Scholz von der Warburg Invest GmbH.
Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:
Vorstandsvorsitzender: Volker Weber (Mama Sustainable Incubation AG)
Stellvertretende Vorstandsvorsitzende Deutschland: Sabine Pex (Sabine Pex Consulting)
Stellvertretender Vorstandsvorsitzen Österreich: Wolfgang Pinner (Raiffeisen Capital Management)
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Schweiz: Patrick Wirth (GES)
Beisitzer sind:
Bernhard Engl
Olaf B. Koester
Robert Haßler (oekom research AG)
Stefan Peller (RobecoSAM)
Matthias Stapelfeldt (Union Investment)
Dr. Ingeborg Schumacher-Hummel (Bank J. Safra Sarasin)
Frank Wettlauffer (Notenstein Privatbank AG)
Dr. Helge Wulsdorf (Bank für Kirche und Caritas eG)

Mitgliederversammlung 2014: Zwei neue Gesichter im FNG-Vorstand // 04.07.2014

Patrick Wirth und Sabine Pex als neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende gewählt / Wolfgang Pinner im Amt bestätigt / Robert Haßler wechselt vom Stellvertreter zum Beisitzer / Matthias Stapelfeldt ist ab sofort Beisitzer 

Bei den jährlichen Mitgliederversammlungen finden immer auch Wahlen zum Vorstand statt. In diesem Jahr ging es am 3. Juli in Frankfurt am Main um alle drei Stellvertreter-Positionen sowie um zwei Beisitzer-Posten. Während drei bisherige Vorstandsmitglieder wiedergewählt worden sind, gehören mit Matthias Stapelfeldt und Patrick Wirth dem Vorstand zwei neue Gesichter an.  

Weiterlesen...
 

Das FNG unterstützt Novethic wieder bei der Asset Owner Studie // 30.07.2014

Auch 2014 ist das FNG Partner der französischen Organisation Novethic bei der Studie „ESG Strategies of European Asset Owners“. Die jährlich erscheinende Publikation basiert auf einer Umfrage in 13 europäischen Ländern, die das FNG in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchführt. Der Fragebogen richtet sich an Versicherungen, Pensionsfonds, öffentliche Finanzinstitutionen und an alle PRI-Unterzeichner in der Kategorie Asset Owner. Die Studie wird am 5. Dezember 2014 in Paris veröffentlicht. Unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. kann der Fragebogen angefordert werden. Die Asset Owner-Studie aus dem Vorjahr steht zum kostenlosen Download bereit

 

Kooperation mit Trend Report: Günstige Bedingungen für FNG-Mitglieder // 30.07.2014

Am 29. September 2014 erscheint zum ersten Mal die neue Themenzeitung Trend Report. Trend Report wird das Handelsblatt als Vollbelegung begleiten (130.000 Exemplare). 

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 24

News

Social Impact Investment Task Force
National Advisory Board (NAB) zu Social Impact Investment veröffentlicht...

Newsletter

Newsletterarchiv