Mitglieder Login

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

FNG - Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V.

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Aktivitäten

Der 80ste FNG-Newsletter mit einem Vorwort von Axel Wilhelm zur Bedeutung institutioneller Investoren für den Markt Nachhaltiger Geldanlagen ist veröffentlicht. Wie immer finden Sie im FNG-Newsletter Neuigkeiten von unseren Mitgliedern, Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Verbänden sowie Veröffentlichungen und Literatur zum Thema Nachhaltige Geldanlagen.

Roland Kölsch: „Die Ganzheitlichkeit und Analysetiefe des FNG-Siegels werden immer stärker anerkannt werden“ // 15.02.2017

Was hat den neuen Geschäftsführer der GNGmbH dazu bewogen, sich für das FNG-Siegel zu engagieren? Was sind aus seiner Sicht und vor dem Hintergrund seiner langjährigen Erfahrung mit Nachhaltigen Geldanlagen die Stärken des Standards für Nachhaltige Geldanlagen im deutschsprachigen Raum? Warum braucht der Markt diesen Standard und wohin werden sich die Zertifizierung und die GNGmbH selbst in den nächsten Jahren entwickeln? Diese und andere Fragen beantwortet Roland Kölsch, Geschäftsführer der GNGmbH, im Interview mit dem FNG.

MG Logo 2016 Welt web500

FNG-Vorstandsvorsitzender Volker Weber im Interview mit Mein Geld // 13.02.2017

In der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins Mein Geld (siehe Seite 12-15) gibt Volker Weber, der Vorstandsvorsitzende des Fachverbands FNG, Auskunft über Nachhaltige Geldanlagen und die Bundespolitik, die politischen Entwicklungen auf europäischer und internationaler Ebene und die nötigen Schritte für eine nachhaltige Finanzwirtschaft. Außerdem skizziert er, was das FNG sich für 2017 vorgenommen hat.

Lesen Sie in Mein Geld 01 I 2017 (siehe Seite 12-15) wie das FNG die aktuelle politische Lage bewertet, welche Schritte im Jahr 2017 geplant sind und ob durch die Entwicklungen in den USA eine Rückwärtsbewegung für Nachhaltige Geldanlagen zu erwarten ist.

GreenUpInvest Logo RGB

High-Level-Matching in Düsseldorf: Start-ups und Investoren für ein besseres Morgen // 07.02.2017

Papier aus Gras, mobile Kleinstwasserkraftwerke, Straßen aus Solarzellen, Software für nachhaltiges Bauen: das sind nur einige Beispiele von jungen, innovativen Unternehmen, die ihre Geschäftsidee Anfang Februar in Düsseldorf vor interessierten Business Angels und Frühphaseninvestoren präsentierten.

 Titelseite Ist Analyse

 FNG-Publikation zeigt Ist-Stand nachhaltiger Finanzwirtschaft auf // 01.02.2017

Eine Vielzahl an Foren, Verbänden, Intiativen, NGOs und Thinktanks befassen sich mit der Entwicklung einer nachhaltigen Finanzwirtschaft oder treiben diese voran. Weltweit sind Gesetzesinitativen zu beobachten, eine wachsende Anzahl freiwilliger Standards entsteht, es wird verstärkt geforscht und inner- wie außerhalb der Parlamente debattiert – kurzum: Das Thema entwickelt sich sehr dynamisch, den Überblick zu behalten erscheint kaum möglich. Zeit also für eine Momentaufnahme. Das FNG hat sich dieser Herausforderung gestellt und im Auftrag des BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) den Ist-Stand der nachhaltigen Finanzwirtschaft recherchiert. Das Ergebnis liegt nun als Publikation vor.

FNG-Dialog: Was darauf steht ist auch drin? Die Nachhaltigkeit von Anlagefonds unter der Lupe// 20.01.2017

Gerne laden wir Sie zum nächsten Anlass des FNG-Dialogs ein, der Veranstaltungsreihe des FNG (Forum Nachhaltige Geldanlagen) Schweiz.

FNG-Dialog: Was darauf steht ist auch drin?
Die Nachhaltigkeit von Anlagefonds unter der Lupe.
Ort: Zentrum Karl der Grosse, Kirchgasse 14, CH-Zürich
Datum: Montag, 27. Februar 2017
Zeit: 17:15 – 19:00 Uhr

Klimawandel und Grünes Geld // 10.01.2017

Vom Divestment zur Neuordnung der globalen Finanzströme

"Seit wenigen Jahren führen Klimaexperten im seltenen Schulterschluss mit Finanzfachleuten einen politischen Diskurs an, der mit der "Divestment"-Bewegung in den USA seinen Anfang genommen hat und es mittlerweile in die internationalen Foren der G7, G20 und UN geschafft hat. Im Zentrum dieser jungen Debatte steht die Frage, welche finanziellen Folgen der Klimawandel mit sich bringt. Aktuell richtet sich die Divestment-Kampange gegen den fossilen Energiesektor, vor allem gegen Kohle- und zunehmend auch Ölunternehmen. Private und öffentliche Investoren werden aufgerufen, klimaschädliche Investitionen einzustellen. Den betroffenen Unternehmen drohen Reputationsrisiken, langfristig sogar finanzielle Schäden, wenn sich die globale Erwärmung ungebremst fortsetzt. Unternehmen und Investoren müssen sich also die Frage stellen: Ist eine Wette auf eine fossile Zukunft und gegen Klima, Politik und Gesellschaft eine gute Wette?"

Die vollständige Analyse finden Sie unter https://www.brot-fuer-die-welt.de/fileadmin/mediapool/2_Downloads/Fachinformationen/Analyse/Analyse_66_Klimawandel_und_Gruenes_Geld.pdf 

FNG-Dialog 2017 Nachhaltige Geldanlagen und Menschenrechte findet am 1. Juni in Berlin statt // 19.01.2017

Der diesjährige FNG-Dialog zur Veröffentlichung des Marktberichts Nachhaltige Geldanlagen 2017 findet am 1. Juni in Berlin statt. Wir bitten Sie darum, sich diesen Termin in Ihrem Kalender zu notieren. Neben den aktuellen Marktzahlen erwarten Sie spannende Vorträge und Diskussionen zum Schwerpunktthema Nachhaltige Geldanlagen und Menschenrechte. Außerdem präsentieren sich Unternehmen und Organisationen aus dem Bereich Nachhaltige Geldanlagen.

Fachkongress zu Investments in grüne Immobilien mit Vorstandsmitglied Fabian Tacke // 10.01.2017

Umsetzung von Nachhaltigkeitskriterien im Immobilienportfolio

SRI/ESG-Kriterien im Portfoliomanagement gewinnen zunehmend an Bedeutung. Grundsätze für Responsible Investing der UNPRI sind bei Asset Managern mittlerweile Standard. Mit der Umsetzung von nachhaltigen Investments im Bereich der Aktien-, Renten und Alternativen Investments sind institutionelle Investoren demzufolge bereits weitestgehend vertraut. Die Frage, wie Nachhaltigkeitskriterien bei Immobilieninvestments berücksichtigt werden können, ist insofern ein zukunftweisendes Thema von übergreifender Relevanz. 

Zusammen mit weiteren Vertretern der Finanz- und Immobilienbranche wird FNG-Vorstandsmitglied Fabian Tacke seine Idee von der Verbindung einer verantwortungsvollen Immobilienwirtschaft mit nachhaltigen Geldanlagen dem Fachpublikum präsentieren.

Das Seminar findet am 15. Februar 2017 in Düsseldorf statt. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter https://www.wmseminare.de/seminare_anmeldung/seminare_a_md.php?item=781 


FNG-Siegel

FNG Nachhaltigkeitssiegel DE

News

FNG-Newsletter #80
15. Februar 2017
Der 80ste FNG-Newsletter mit einem Vorwort von Axel Wilhelm zur Bedeutung institutioneller Investoren für den Markt Nachhaltiger Geldanlagen ist...
Roland Kölsch: „Die Ganzheitlichkeit und Analysetiefe des FNG-Siegels werden immer stärker anerkannt werden“ // 15.02.2017 Was hat den neuen...
FNG-Vorstandsvorsitzender Volker Weber im Interview mit Mein Geld // 13.02.2017 In der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins Mein Geld (siehe Seite...

Marktbericht

marktbericht 2016

Newsletter