Mitglieder Login

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

FNG - Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V.

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Die Positionen der deutschen und österreichischen Parteien zu Nachhaltigen Geldanlagen und einer nachhaltigen Finanzindustrie // 29.08.2013

Vor der Wahl zum deutschen Bundestag am 22. September und zum österreichischen Nationalrat am 29. September hat das Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) die dortigen Parteien zu Nachhaltigen Geldanlagen und einer nachhaltigen Finanzindustrie befragt. Bei Österreich konnte das FNG hierbei auf die Unterstützung der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) zählen. Bei den Fragen ging es um die Bereiche Nachhaltigkeit und Finanzmarkt, Transparenz und Berichterstattung, Bewusstseinsbildung und Ausbildung sowie Nachhaltigkeit und Öffentliche Hand. 

Die Antworten hat das FNG, der Fachverband für Nachhaltige Geldanlagen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, zum direkten Vergleich nebeneinander gestellt. Für Deutschland liegen Antworten von CDU und CSU, der SPD, der FPD, der Linken sowie Bündnis 90/Die Grünen vor. In Österreich standen die SPÖ, die ÖVP, die FPÖ, die Grünen, das BZÖ, die NEOS und das Team Stronach Rede und Antwort.

Wir wünschen viel Spaß und Erkenntnisgewinne beim Vergleichen der Partei-Positionen.

Die Wahlprüfsteine zum Download:
Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2013 (Deutschland)
Wahlprüfsteine zur Nationalratswahl 2013 (Österreich)


FNG-Siegel

FNG Siegel OhneJahreszahl DE ohneStern

News

Stellenanzeige
27. April 2020
Ausschreibung Verwaltungsfachkraft Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verwaltungsfachkraft. Die vollständige Ausschreibung finden Sie...
Newsletter #99
23. April 2020
Newsletter #99 // 23.04.2020 Der April-Newsletter des FNG ist draußen. Die Nachhaltigkeitsprofile des FNG werden überarbeitet - im Vorwort geht...
  Aus Rücksichtnahme und aufgrund der bestehenden Ungewissheit hinsichtlich etwaiger Einschränkungen, haben wir einige Änderungen am Format der...

Marktbericht

Coverbild

Newsletter