Mitglieder Login

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

FNG - Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V.

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Eurosif SRI Transparenz Kodex 4.0 // 26.03.2018

FNG veröffentlicht mit Eurosif und den nationalen SIFs (Sustainable Investment Foren) eine neue Version des Europäischen Transparenz Kodexes. Der neue Transparenz Kodex reflektiert die neusten und entscheidenden Entwicklungen der Nachhaltigen Investment Industrie. Damit findet eine Verzahnung der Leitlinien für Assetmanager mit den notwendigen Anforderungen für ihre Produkte statt.

2004 wurden die Transparenzleitlinien entwickelt und auf den Markt gebracht. Seit Mai 2008 sorgt das Transparenzlogo für nachhaltige Publikumsfonds für mehr Transparenz im nachhaltigen Anlagemarkt. Das Europäische Transparenzlogo für Nachhaltigkeitsfonds wird an die Unterzeichner des Europäischen Transparenz Kodexes für Nachhaltigkeitsfonds verliehen und soll Anlegern die Möglichkeit geben, schnell und sicher festzustellen, ob und wo sie ausführliche Informationen über die nachhaltige Anlagestrategie eines Investmentprodukts finden. Die Grundsätze lauten: Qualitätssicherung durch Transparenz; Anleger sollen wissen, worin sie investieren; Erhaltung des vielfältigen Spektrums nachhaltiger Geldanlage; keine Vorgabe ethischer Standards; und keine Vorgaben zum Portfolio. Mit der steigenden Zahl nachhaltiger Fonds nimmt auch die Vielfalt der Anlagestrategien in Hinblick auf die Nachhaltigkeit der Anlageprodukte zu. Der Transparenz Kodex und das Transparenzlogo helfen, die Investmentstrategie eines Fonds sowohl für die breite Öffentlichkeit als auch für andere interessierte Gruppen, wie etwa Assetmanager und Ratingagenturen, nachvollziehbarer zu machen.

Der Transparenz Kodex richtet sich an Nachhaltigkeitsfonds in Europa und ist so konzipiert, dass eine breite Palette von Assetklassen, von Aktien bis Fixed Income abgedeckt werden kann. Zu Ende Dezember 2017 haben europaweit 62% des gesamten Nachhaltigen Fondsmarktes den Transparenz Kodex unterzeichnet. In Zahlen ausgedrückt sind es mehr als 700 Fonds von mehr als 120 unterzeichnenden Fondsgesellschaften. Der Transparenz Kodex ist DAS RAHMENWERK für nachhaltige Fonds. Darüber hinaus ist der Transparenz Kodex ein Mindestkriterium zum Erhalt des FNG-Siegels sowie des Österreichischen Umweltzeichens. In anderen Ländern, wie z.B. Frankreich – entsprechend des nationalen Fondsverbandes AFG, darf sich ein Fonds nur als nachhaltig bezeichnen, wenn er den Transparenz Kodex unterzeichnet hat.

Die neue Version wurde in einer europaweiten Task Force entwickelt, folgende Verbesserungen haben Eingang gefunden:

- Kernelemente der Task Force on Climate-related Financial Disclosure (TCFD),
- Anforderungen des französischen Article 173 of the French TECV Act
- die jüngsten Empfehlungen der High-Level Group of Experts on Sustainable Finance (HLEG)
- sowie ein nutzerfreundlicheres Format.

Der nun vorliegende Transparenz Kodex ersetzt die vorherige Version. 

Sie können den Kodex hier downloaden:
Statement-Vorlage Europäischer Transparenz Kodex für Nachhaltigkeitsfonds (Englisch)
Hinweise zum Ausfüllen des Transparenz Kodex für Nachhaltigkeitsfonds (Englisch)


.


Marktbericht

cover

News

Impressionen vom FNG-Dialog 2018: Verantwortliches Investieren – das Mainstreaming der nachhaltigen Anlagestrategien am 5. Juni 2018 in Berlin//...
Nachhaltiger Anlagemarkt in Österreich erreicht neues Rekordvolumen – nachhaltige Investmentfonds legen um 18 Prozent zu – neue Erhebungsmethodik verbessert...
Markt für verantwortliches Investieren in der Schweiz erreicht neues Rekordvolumen – Aktien besonders beliebt, Anteil der Privatanleger deutlich gestiegen –...

FNG-Siegel

FNG Nachhaltigkeitssiegel DE 2018 ohneStern HP

Newsletter