Mitglieder Login

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

FNG - Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V.

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Forumspartner

Das FNG ist bestrebt, eine Vernetzung mit externen Partnern aufzubauen, um einen aktiv zu gestaltenden Prozess zur Stärkung der Nachhaltigkeit, des Marktes für nachhaltige Kapitalanlagen und deren Akzeptanz zu fördern und zu erweitern. Aus diesem Grund wurden 2013 die Forumspartner eingeführt, um ebene jene Vernetzung mit anderen Verbänden zu intensivieren. Andere maßgebliche Verbände wie BuF, CRIC und oekofinanz-21 sind ordentliche Mitglieder des FNG.

Forumspartnerschaften mit dem FNG tragen dazu bei, die zentralen Zielsetzungen des Vereins umzusetzen, insbesondere den Markt für nachhaltige Kapitalanlagen zu fördern und quantitativ und qualitativ weiter zu entwickeln. Die Zielsetzungen ergeben sich aus der Satzung des FNG sowie der vom Vorstand beschlossenen Strategie. Übergeordnetes Ziel von Forumspartnerschaften ist es, den Vereinszweck des FNG einer breiteren Unterstützung zuzuführen.

Wir konnten folgende Verbände als Forumspartner gewinnen:

Deutscher Fondsverband BVI

Der BVI vertritt die Interessen der deutschen Fondsbranche. Er setzt sich für eine sinnvolle Regulierung des Fondsgeschäfts und für faire Wettbewerbsbedingungen ein. Fondsgesellschaften handeln ausschließlich im Interesse des Anlegers und unterliegen strengen gesetzlichen Vorgaben. Sie bringen Kapitalangebot und -nachfrage zusammen und erfüllen eine wichtige volkswirtschaftliche Funktion. Die 114 Mitgliedsunternehmen des BVI verwalten 3,3 Billionen Euro Anlagekapital für Privatanleger, Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Banken, Kirchen und Stiftungen. Deutschland ist mit einem Anteil von 22 Prozent der größte Fondsmarkt in der EU. 

Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT)

Als Plattform für nachhaltige Entwicklung mit einem umfassenden Dienstleistungsangebot vernetzt die ÖGUT rund 90 Organisationen und Institutionen aus Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Umwelt - die besten Voraussetzungen, um innovative Lösungen für die Herausforderungen der Gegenwart zu entwicklen und zu initiieren. 

Verein für Umweltmanagement und Nachhaltigkeit in Finanzinstituten e.V. (VfU)

Der VfU ist eine Plattform für Sustainability Professionals aus Finanzunternehmen, welche die Nachhaltigkeit ihres Unternehmens im Rahmen der unternehmerischen Verantwortung (Corporate Responsibility) gestalten, managen und kommunizieren bzw. in den Kundenbeziehungen, Transaktionen und Geschäftsentscheidungen analysieren, bewerten und in den entsprechenden Prozessen berücksichtigen. 

Vereinigung Österreichischer Investmentgesellschaften (VÖIG)

Die VÖIG wurde 1988 gegründet und ist der Dachverband aller österreichischen Verwaltungsgesellschaften (VWGs) und aller österreichischen Immobilien-Kapitalanlagegesellschaften (Immo-KAGs). Die VÖIG vertritt 100 Prozent des von österreichischen VWGs und Immo-KAGs verwalteten Fondsvermögens.

Bundesverband Deutscher Stiftungen

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen vertritt die Interessen der mehr als 21.000 Stiftungen in Deutschland. Mit über 4.100 Mitgliedern ist dieser Bundesverband der größte und älteste Stiftungsverband in Europa. 


Marktbericht

FNG-Marktbericht_2020_front.png

News

Neues von Eurosif: Beitrag zur Konsultation der EU zu den technischen Regulierungsstandards zur Offenlegungsverordnung  // 07.09.2020 Die...
Frankfurt School of Finance: 13. Jahreskonferenz Nachhaltige Geldanlagen 2020„Impact | Sustainable Bonds | ESG Regulation | Investments“ Am 16....
FNG-Dialog Schweiz: "Gibt es bald nur noch nachhaltige Fonds?" // 13.08.2020 Nachhaltige Geldanlagen haben ihr Wachstumstempo beschleunigt: Die...

FNG-Siegel

FNG Siegel OhneJahreszahl DE ohneStern

Newsletter