Mitglieder Login

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

FNG - Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V.

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

haende_kreis

 

Offener Brief zum Thema Sustainable Finance an Brüssel und Berlin (2018)

Als Teil eines breiten Bündnisses von Finanzakteuren, Wissenschaftlern sowie Organisationen der Zivilgesellschaft und der Kirche, hat das FNG konkrete Forderungen an die handelnden politischen Akteure auf europäischer und deutscher Ebene in einem offenen Brief zum Thema Sustainable Finance formuliert. Hier können Sie den Brief einsehen.


FNG-Analyse/ Position zum Action Plan der EU-Kommission on Sustainable Finance (2018)

Das FNG hat den von der EU-Komission vorgelegten Action Plan on Sustainable Finance analysiert und eingeordnet. Der Action Plan basiert auf den Empfehlungen der High Level Expert Group on Sustainable Finance (HLEG). Die Position des FNG finden Sie hier.


EU-Sustainable Finance-Konferenz am 22.3. in Brüssel: Tempo, Glamour und viele offene Fragen (2018)

Der Sustainable Finance Gipfel in Brüssel am 22.3. markiert einen neuen Höhepunkt in der Debatte um die nachhaltige Ausrichtung der EU-Finanzmärkte.
Lesen Sie hier mehr.


Sustainable Finance Konferenz in Berlin zeigt: Debatte erreicht neuralgischen Punkt (2018)

Am 22. Februar fand in Berlin eine Sustainable Finance-Konferenz statt, die die Empfehlungen im Abschlussbericht der High Level Expert Group (HLEG) zum Gegenstand hatte.
Lesen Sie hier mehr.


Position des FNG zur EU-Initiative zur Klärung der Treuhänder- und Investorenpflichten (2018)

Hier gelangen Sie zur Stellungnahme des FNG.


Öffentliche Konsultation zu institutionellen Investoren und Asset Managern in Bezug auf Nachhaltigkeit (2018)

Die EU-Kommission hat eine offene Umfrage zu institutionellen Investoren und Asset Managern in Bezug auf Nachhaltigkeit gestartet. Die Positionen des FNG hierzu finden Sie hier.


FNG-Stellungnahme zum Abschlussbericht der High Level Expert Group on Sustainable Finance (2018)

Am 31.01.2018 hat die High Level Expert Group (HLEG) on Sustainable Finance ihren Abschlussbericht Financing a Sustainable European Economy veröffentlicht. Das FNG begrüßt und unterstützt den Bericht und hat die zentralen FNG-Positionen hierzu in einer Stellungnahme zusammengefasst.

Den HLEG-Abschlussbericht Financing a Sustainable European Economy finden Sie hier.
Die Stellungnahme des FNG finden Sie hier.


Wahlprüfsteine zum Wahljahr 2017

Das FNG hat im Vorfeld der Bundestagswahl vom 24. September 2017 in Deutschland sowie der Nationalsratswahlen vom 15. Oktober 2017 in Österreich, Wahlprüfsteine an die jeweiligen Parteien in den beiden Ländern verschickt. Dabei ging es um die Rolle des Finanzmarkts, um Nachhaltigkeit zu fördern sowie um Themen wie Qualität, Transparenz und Berichterstattung, Bewusstseinsbildung und Ausbildung, Nachhaltigkeit und die Öffentliche Hand.

Die Antworten der deutschen Pateien
Die Antworten der österreichischen Parteien


Anregungen des FNG zum Hub for Sustainable Finance (2017)

Deutschland hinkt im europäischen Vergleich bei dem Thema “Sustainable Finance” hinterher – so die Diagnose. Ein “Hub for Sustainable Finance” könnte Bewegung in die Entwicklung bringen. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) und die Deutsche Börse AG arbeiten seit Sommer 2017 gemeinsam daran, ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten im Finanzsektor zu koordinieren und weiter voranzutreiben. Bis zum 20. September konnten alle Ihre Impulse zu dem Living Document geben. Das FNG hat sich hieran auch beteiligt.

Anregungen vom FNG


Positionen des FNG zur offenen Umfrage der High Level Expert Group on Sustainable Finance (2017)

Die HLEG hat am 18. Juli 2017 eine offene Online-Befragung zu ihrem Sustainable Finance Interim Report gestartet. Bis zum 20. September 2017 konnten Stakeholder den Online-Fragenbogen ausfüllen. Ziel war es, gezieltes Feedback zum zuvor veröffentlichten Zwischenbericht der HLEG zu erhalten und dieses in den Abschlussbericht einfließen zu lassen.

Positionen des FNG


FNG ist Mit-Unterzeichner der „Frankfurter Erklärung“ (2017)

Das FNG ist Mit-Unterzeichner der „Frankfurter Erklärung“ – einem freiwilligen Bekenntnis zur Umsetzung einer gemeinsamen Nachhaltigkeitsinitiative am Finanzplatz Frankfurt am Main.

Hier können Sie das Papier einsehen


Deutschlands G20-Präsidentschaft: Finanzwirtschaft für die Sustainable Development Goals fit machen (2017)

In einem offenen Brief an Bundesminister Dr. Schäuble und Bundesbankpräsident Dr. Weidemann haben wir gemeinsam mit CRIC, ÖGUT und ökofinanz-21 dazu aufgerufen, das günstige Zeitfenster im Rahmen der deutschen G20-Präsidentschaft zu nutzen, um  einen nachhaltigen Finanzmarkt im Sinne der Sustainable Development Goals (SDGs) voranzutreiben.

Hier gelangen Sie zum offenen Brief


Kurzanalyse zum Thema „Green Economy – Recherche Ist-Stand Nachhaltige Finanzwirtschaft“ (2017)

In der Analyse geht es darum, den Ist-Stand der Akteure im Bereich Nachhaltigkeit und Finanzmarkt abzubilden, den Ist-Stand von formeller und informeller Regulierung sowie die Forschungs- und Förderlandschaft mit Bezug zu diesem Themenfeld.
Die Rechercheergebnisse sind in die Arbeit des Fachforums Nachhaltiges Wirtschaften eingeflossen bzw. zunächst in die Arbeit des Thementeams Nachhaltige Finanzwirtschaft und Leitung von Prof. Dr. Bernd Wagner. Beim Fachforum Nachhaltiges Wirtschaften handelte es sich um eines von insgesamt acht Fachforen des Hightech Forums, das als innovationspolitisches Beratungsgremium für die Weiterentwicklung der aktuellen Hightech-Strategie der Bundesregierung und damit der deutschen Forschungs- und Innovationspolitik eingesetzt worden ist.

Hier gelangen Sie zur Kurzanalyse


Positionspapier zum Klimawandel (2016)

Pünktlich zum Beginn des Klimagipfels in Marrakesch hat das FNG sein Positionspapier zum Klimawandel veröffentlicht. In ihm wird unter Anderem auf die Schlüsselrolle der Finanzbranche bei Begrenzung der Erderwärmung aufmerksam gemacht.

Das FNG-Positionspapier zum Klimawandel
Die Pressemitteilung zum Positionspapier


Positionspapier zum Wahljahr 2013

Das FNG hat zum Wahljahr 2013 sein 10-Punkte-Positionspapier überarbeitet. Hierin finden sich die Grundsatzpositionen des FNG zu Bewusstseinssteigerung und Transparenz bei privaten und institutionellen Anlegern, Transparenz von Unternehmen, Bildung sowie der Handlungsoptionen der öffentlichen Hand.

Das Positionspapier


Wahlprüfsteine 2013

Das FNG hat im Vorfeld der Bundestagswahl in Deutschland, Wahlprüfsteine an die jeweiligen Parteien verschickt. Dabei ging es um die Rolle des Finanzmarkts, um Nachhaltigkeit zu fördern sowie um Themen wie Qualität, Transparenz und Berichterstattung, Bewusstseinsbildung und Ausbildung, Nachhaltigkeit und die Öffentliche Hand.

Die Wahlprüfsteine 2013

Die Antworten der deutschen Pateien
Die Antworten der österreichischen Parteien
 


Stellungnahme des FNG anlässlich der öffentlichen Anhörung im Parlamentarischen Beirat für Nachhaltige Entwicklung zur nachhaltigen Unternehmensführung im Mittelstand (2013)

Das Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. freut sich, dass der Parlamentarische Beirat für Nachhaltige Entwicklung im Rahmen einer öffentlichen Anhörung die nachhaltige Unternehmensführung – insbesondere im Mittelstand – thematisiert und in diesem Zusammenhang auch Nachhaltige Geldanlagen berücksichtigt.

Die Stellungnahme


Stellungnahme vom FNG e.V. zum Vorschlag der EU-Kommission zur Offenlegung nichtfinanzieller Informationen EU KOM(2013) 207 endg.

Das Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. unterstützt den Vorschlag der EU Kommission zu der Richtlinie COM (2013) 207 zur Einbeziehung von nichtfinanziellen Informationen und Diversitätsinformationen in die Rechnungslegungsrichtlinien. Wir sehen es als eine große Verbesserung für Europa und die Investoren an, dass nicht-finanzielle Kriterien (Kriterien von Umwelt, Soziales und guter Unternehmensführung) offengelegt werden und damit leichter in die Investitionsentscheidung Eingang finden können.

Die Stellungnahme


Stellungnahme FNG Anhörung im Finanzausschuss (2011)

Stellungnahme des Forums Nachhaltige Geldanlagen e. V. (FNG) zum Antrag der Fraktionen von CDU/CSU und FDP „Effektive Regulierung der Finanzmärkte nach der Finanzmarktkrise“ und zum Antrag der Fraktion B90/Die Grünen „Finanzmärkte ökologisch, ethisch und sozial neu ausrichten“.

Hier können Sie die vollständige Stellungnahme einsehen.


Stellungnahme des FNG zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex des Deutschen Nachhaltigkeitsrates (2011)

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex soll nachhaltiges Wirtschaften stärken und hierfür Orientierung geben. Er soll sich an alle Teilnehmer am Finanzmarkt richten sowie an alle Unternehmen, die ihre Tätigkeit an den Prinzipien der Nachhaltigkeit ausrichten wollen. Das FNG ist dem Aufruf des Nachhaltigkeitsrates gefolgt und hat sich aktiv in die Diskussion eingebracht.

Die Stellungnahme des FNG zum deutschen Nachhaltigkeitskodex
Der deutsche Nachhaltigkeitskodex auf der Seite des Rat für Nachhaltige Entwicklung


Stellungnahme des FNG zum Auftakt der "Aktionswoche Klima und Finanzen - Klima schützen, Werte schaffen" (2010)

Das Forum Nachhaltige Geldanlagen hat zusammen mit CRIC eine Stellungnahme zur Aktionswoche Klima und Finanzen erstellt. Die Stellungnahme "Mit nachhaltigen Geldanlagen gegen den Klimawandel" zeigt zehn Handlungsansätze auf, wie die öffentliche Hand, Unternehmen und private Anleger einen größeren Beitrag zur Begrenzung der Folgen des Klimawandels leisten können.


Stellungnahme zum Gesetzesentwurf zur Neuregelung der Rechtsverhältnisse bei Schuldverschreibungen aus Gesamtemissionen und zur verbesserten Durchsetzbarkeit von Ansprüchen von Anlegern aus Falschberatung (2009)

Stellungnahme des Forums Nachhaltige Geldanlagen e.V. und Germanwatch e.V. zum Entwurf des Gesetzes zur Neuregelung der Rechtsverhältnisse bei Schuldverschreibungen aus Gesamtemissionen und zur verbesserten Durchsetzbarkeit von Ansprüchen von Anlegern aus Falschberatung.


Nachhaltigkeit der Finanzmärkte als Motor der Nachhaltigkeitsziele der Bundesregierung


Marktbericht

fng marktbericht 2017 titel

News

Veröffentlichung: Nachhaltigkeitsleitlinien für Beteiligungsprodukte und Finanzierungsinstrumente // 07.05.2018 Im Rahmen des vom Bundesministerium für Umwelt,...
Newsletter #87
19. April 2018
Der aktuelle FNG-Newsletter enthält ein Vorwort von Roland Kölsch, dem GNG-Geschäftsführerer zum FNG-Siegel 2019, der Methodikanpassung und dem neuen...
EU-Sustainable Finance-Konferenz am 22.3. in Brüssel: Tempo, Glamour und viele offene Fragen // 28.03.2018 Der Sustainable Finance Gipfel in Brüssel...

FNG-Siegel

FNG Nachhaltigkeitssiegel DE 2018 ohneStern HP

Newsletter