Members Login

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

FNG - Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V.

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Rückblick FNG-Heuriger: Die Messung des CO2-Fußabdrucks im Rahmen nachhaltiger Investments // 26.06.2019

Im schönen Café Prückel, einer wahren Institution unter den Wiener Kaffeehäusern, fanden sich SRI-Experten und Anleger zusammen, um im Rahmen des 9. FNG-Heurigen mit rund 40 Teilnehmern den aktuellen Stand der CO2-Bilanzierung zu diskutieren.

FNG Heuriger 26 Juni 2019 1

Begonnen hat die Runde mit einem Impulsreferat von Viola Lutz von der Nachhaltigkeitsratingagentur ISS ESG, einer profunden Kennerin der Szene. Sie machte auf die Möglichkeiten und Herausforderungen der Messung des CO2-Fußabdrucks aufmerksam und stellte fest, dass die Auseinandersetzung hiermit der erste Schritt für Anleger ist, die sich dem Klimathema verschrieben haben. So stellen sich zwei grundlegende Fragen, die es zu beantworten gilt. Zunächst muss herausgefunden werden, was ein Unternehmen konkret emittiert. Darauf aufbauend stelle sich die Frage, wie diese Emissionen in der Portfolioauswahl berücksichtigt werden. Ein Panel mit ausgewiesenen Experten aus Politik (Michaela Seelig, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus), Nachhaltigkeit (Viola Lutz, ISS ESG), Finanzwirtschaft (Markus Zeilinger, fair-finance Vorsorgekasse AG) und nicht zuletzt Unternehmensvertretern (Daniel-Sebastian Mühlbach, Österreichische Post AG) bot die perfekte Basis für eine ausführliche und anregende Diskussion. Moderiert wurde die Runde von Herrn Wolfgang Pinner, Vizepräsident des FNG und Leiter des FNG Österreich. Natürlich führt kein Weg vorbei an dem EU-Aktionsplan zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums. Umso interessanter war es, den Worten Frau Seeligs zu lauschen, die den wesentlichen Rahmen des EU-Aktionsplans als Expertin und politische Akteurin resümierte und auf die nun Gestalt annehmende Taxonomie einging.
So wurde viel über die verschiedenen Ratings bezüglich der Nachhaltigkeit diskutiert. Zur Debatte stand, inwiefern diese Mittel zu einer höheren Transparenz führen und einen Überblick verschaffen würden, wenn doch verschiedene Ratings dasselbe Produkt als unterschiedlich grün und nachhaltig einschätzen würden. Einig waren sich in diesem Punkt sowohl Herr Zeilinger als auch Frau Lutz: Ein starres und einheitliches System wäre insofern nicht sachdienlich, als unterschiedliche Wertvorstellungen und Präferenzen zu verschiedenen Bewertungen und Gewichtungen der ökologischen und sozialen Unternehmensbilanz führen müssten. Zudem betonte Herr Zeilinger, dass auch eine reine Betrachtung des Status Quo von Klimadaten oder sonstigen Nachhaltigkeitskriterien mit Vorsicht zu genießen sei. Denn nicht weniger bedeutend wäre es, dass die Unternehmen intensiv an ihrer Nachhaltigkeitsstrategie arbeiten und laufend nach Optimierungspotentialen suchen – die den Ratings zugrundeliegende Datenlage also teilweise unterschiedlich sei.
Von solchen Nachhaltigkeitsstrategien und ersten Erfolgen konnte Herr Mühlbach in diesem Zusammenhang viel erzählen. Als Leiter der Abteilung CSR und Umweltmanagement gab er Einblick in die Entwicklung der Österreichischen Post zum nachhaltigen Unternehmen. Dass genauso viel grün als auch gelb in der Österreichischen Post steckt, beweist die CO2-neutrale Zustellung des gesamten nationalen Postversandes.
So wurden Fragen beantwortet, Inhalte vermittelt und Impulse gesetzt. Wir danken unserem Sponsor fair-finance Vorsorgekasse AG herzlich für die Unterstützung.


FNG-Siegel

FNG Nachhaltigkeitssiegel DE 2019 ohneStern

News

Die Positionen der Schweizer Parteien zu Nachhaltigen Geldanlagen und einem nachhaltigen Finanzmarkt // 14.10.2019 Vor der Wahl zur Schweizer...
BaFin Konsultation
07 October 2019
BaFin-Merkblatt zu Nachhaltigkeitsrisiken offen zur Konsultation //07.10.2019 Die BaFin hat ihr Merkblatt zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken zur...
Ausschreibung QNG
07 October 2019
Die QNG sucht fachliche Unterstützung //07.10.2019 Die Qualitätssicherungsgesellschaft Nachhaltiger Geldanlagen (QNG), eine Tochter des Fachverbands Forum...

Marktbericht

Coverbild

Newsletter